Sicherheit

Alle unsere Guides haben fundierte alpine und hochalpine Erfahrung und eine umfangreiche Erste-Hilfe-Ausbildung

Einige unserer Guides sind ebenfalls Ausbilder im Bundeslehrteam des DAV und prüfen zukünftige Mountainbike-Guides. Auf allen Touren gehören Notfall-Sets sowie Sprechfunkgeräte und Handys zur Guide-Ausrüstung ebenso dazu, wie Werkzeug, Ersatzmaterial und ein fundiertes mechanisches Wissen. Bei beinahe allen Touren steht ein Begleitfahrzeug zur Stelle, um ggf. Hilfe leisten zu können. Unsere Hüttenwirte/Hoteliers sind auf unser Kommen vorbereitet und nehmen bei Verzögerung unmittelbaren Kontakt mit uns auf. Wir halten unsere Gruppen sehr klein. Die max. Gruppenstärke liegt bei 4 – 12 Personen pro Guide.

Jeder Teilnehmer bekommt mit den Reiseunterlagen eine Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reiseunfallversicherung mit angeboten. Unser Betrieb ist darüber hinaus Haftpflichtversichert und hat eine gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bei der R+V Versicherungs AG.