Elektro-Mountainbike Transalp via Claudia


1.039,00 €

Teile mit deinen Freunden & spare € 5.-

Klicke auf Facebook und Dein Rabatt wird automatisch angerechnet.

Reisezeitraum auswählen:

Noch 12 freie Plätze.

Bewerten
Bike-Art: Elektro Bike
Distanz: 416 km
Höhenmeter: 4.700 Hm
Etappen: 6
Dauer: 7 Tage
Fahrtechnik: Einsteiger So-S1
Kondition: Einsteiger
Neuschwanstein - Gardasee Mit dieser grandiosen Route bieten wir eine 6-tägige Reise... mehr
E-Bike - Elektro-Mountainbike Transalp via Claudia

Neuschwanstein - Gardasee

Mit dieser grandiosen Route bieten wir eine 6-tägige Reise vom Schloß Neuschwanstein zum Gardasee.

Ganz „auf den Spuren der Römer“ führt diese Transalp über die Alpen: Für MTB Einsteiger sowie Fortgeschrittene. Leichte bzw. sportliche Route mit sehr vielen kulturellen und landschaftlichen Highlights.

Ideal für Freunde und Pärchen in unterschiedlichen Leistungs-Niveaus die das Abenteuer Transalp gemeinsam komfortabel erleben wollen.

Leistungen  

Im Preis enthalten:

  • 6 Tage Tourenführung und -betreuung
  • 6x Ü/F in Hotel 
  • Begleitfahrzeug / Gepäcktransport
  • Rücktransport
  • Techn. Materialbetreuung
  • Finisher Trikot

Optionen:

  • Anreise am Vortag oder früher: Sie bekommen eine Hotelliste zur Eigenbuchung
  • Einzelzimmerbuchung – nicht immer möglich. Zuschlag wird vor Ort berechnet!
  • Nur Bike Rücktransport € 12.– (Mietbikes frei!)
  • Specialized Mietbike: ab € 35.– / Tag
  • Zusätzliche Verlängerungsnächte: zu FAHRTWIND®- Konditionen/Tag (wir berechnen eine Bearbeitungsgebühr von € 20.-)
  • Preis ohne Rücktransport: abzgl. € 55.–
Profil  
Route  

1. Tag | Neuschwanstein – Steeg
2. Tag | Steeg – Landeck
3. Tag | Landeck – Nauders
4. Tag | Nauders – Meran
5. Tag | Meran – Salurn
6. Tag | Salurn – Gardasee
7. Tag | Rückreise

Beschreibung  

1. Tag:

Neuschwanstein - Steeg

620 Hm

63 km

In spannender Erwartung auf eine spezielle Transalp Herausforderung starten wir entlang der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Schon schlängelt sich sehr bald oberhalb des malerischen Alpsees entlang. In kurzweiliger Fahrt wechseln dann Schotterpassagen, Radwege und kurze Trail Abschnitte bis hinter Reutte miteinander ab.  Zum krönenden Abschluß folgen alle dem ursprünglichen weiten Lauf des Lechs zu unserer ersten Unterkunft. Übernachtung im Hotel.

2. Tag:

Steeg – Landeck

1100 Hm

65 km

Durch das tiroler Lechtal biken wir meist auf Nebenwegen bis zum Skihotspott Lech; der uns mit einer Kaffepause begrüßt.die enge Talbeschaffenheit zwingt uns aber hin und wieder auf die kleine Nebenstraße auszuweichen.  Ab Lech folgen wir auf tollen Wanderpfaden bergauf. Die panoramagespickte Strecke über den Flexen- und Arlbergpass meistern wir teilweise unter Zuhilfenahme der Passstraße. Schließlich erreichen wir auf meist einfachem Wege unser Ziel am Oberlauf des Inns. Übernachtung im Hotel.

3. Tag:

Landeck – Nauders

1000 Hm

54 km

Das Roadbook notiert auf größeren Strecken: „Römerfunde und Inn Stromaufwärts“! Zunächst haben wir den relaxteren Fahrschein gezogen und rollen gemütlich im berg auf berg ab Wechsel bis Martina im Unterengadin. Begleitet wir der Tag durch traumhafte Panoramen gespickt von schönen Natureindrücken. Abschließend bringt uns der angenehme 300 hm Schlussanstieg zur Norbertshöhe. Übernachtung im Hotel.

4. Tag:

Nauders – Meran

500 Hm

90 km

Der Tag startet mit einem moderaten Anstieg bis hin zum Reschensee. Wir genießen den See mit Blick auf dem bei Graun gefluteten Kirchturm, und Ortlermassiv. Es rollt dann entlang des Haidersees, und rauscht hinunter ins Vinschgau, wo wir im komplett erhaltenen mittelalterlichen Glurns, mit seiner charakteristischen Stadtmauer, zu Mittag essen. Nachmittags bezwingen wir die Rampen hoch zu einer der hier Zahlreichen mittelalterlichen Ruinen, um dort stolz die Aussicht auf das zurückgelegte und noch vor uns liegende Tagwerk zu betrachten. Bald erreichen wir unser Tages Ziel. Übernachtung im Hotel.

5. Tag:

Meran – Salurn

580 Hm

63 km

Wir verlassen unsere Übernachtung im mediterranen Klima Richtung Bozen. Die Reben weltbekannter Weine geleiten uns bis zu den herrlich gelegenen Montigler Seen (Bademöglichkeit). Schließlich biken wir auf schönen Waldpfaden bis zur Etsch (Version 1) bzw. über St Michael zum Traminer Höhenweg (Version 2) kniffligen Trail bevor es entlang der Etsch bis Salurn geht.

6. Tag:

Salurn – Gardasee

900 Hm

83 km

Der Gardasee lockt uns mit seiner magischen Anziehungskraft. Ab Trento verlassen wir den Südtiroler Strom um landschaftlich herausragend, und trotzdem auf kürzestem Weg zum Gardasee zu gelangen. Wer nicht mehr die volle Kraft abrufen möchte, kann mit einer kleinen Gondel hinaufschweben und sich die schwersten 400 Hm sparen. Nach der Auffahrt sorgen dann wechselnde Trail Passagen, Schotter-, Radwege, für die perfekte Abwechslung bis zu den malerischen Tobliner Seen. Auch die einzigartige Felssturz Landschaft beim Lago di Cavedine kann komplett auf spaßigen Trails gemeistert werden. Die letzten Kilometer entlang des Sarca-Radweges erfüllen uns bereits mit einem tiefen Glücksgefühl.

7. Tag: Rückreise

       

Ein Shuttle bringt uns am Vormittag bequem und sicher wieder zurück nach zum Ausgangsort Neuschwarnstein.  - Wer mag kann aber auch gerne individuell am Gardasee verlängern... (siehe Baukastenoptionen!)

Weiterführende Links zu "Elektro-Mountainbike Transalp via Claudia"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Elektro-Mountainbike Transalp via Claudia"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.