Schottland MTB GPS


Mit dem Mountainbike von Glasgow nach Inverness

898,00 €

Teile mit deinen Freunden & spare € 5.-

Klicke auf Facebook und Dein Rabatt wird automatisch angerechnet.

Bewerten
Besuch bei Highlander, Braveheart, Harry Potter und Loch Ness Eine mittelschwere Tour mit... mehr
GPS Selfguided - Schottland MTB GPS

Besuch bei Highlander, Braveheart, Harry Potter und Loch Ness

Eine mittelschwere Tour mit fahrtechnischer Herausforderung! Fühle die unberührte, raue Natur der Highlands und nimm unvergessliche Eindrücke der einzigartigen Landschaft mit nach Hause.

Sei Dein eigener Guide! Ausgerüstet mit unseren GPS-Daten bestimmst Du den Tagesablauf dieser einmaligen Reise.

Unsere Reise führt uns von Glasgow „dem Tor zu den  Highlands“ auf den Spuren längst vergessener schottischer Clans nach Fort Williams an der Westküste. Vorbei am Ben Nevis, dem höchsten Berg Britanniens weisen uns spektakuläre Trails im Moutainbike-Eldorado Schottlands über Devil´s Staircase zum wohl mystischsten See Europas, dem Loch Ness. Über dem kaledonischen Kanal erreichen wir schließlich die wilde Ostküste mit der Haupstadt der Highlands - Inverness unserem Ziel der Reise.

Leistungen  

Im Preis enthalten:

  • GPS-Tracks für 5 Etappen
  • Wegebeschreibung mit Kartenausschnitten
  • 6 Ü/F in Hotel
  • Rücktransport nach Glasgow per Scotrail
  • Startpaket

Optionen:

  • Gerne organisieren wir Ihre Anreise per Flug (€ 15.- Vermittlungsgebühr)
  • Gepäcktransport
  • GPS-Leihgerät
  • Evoc Bike Transporttasche
  • Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt in z.B. Edinburgh oder Glasgow
  • Der Flughafenshuttle bei Ankunft zum Startort ist im Preis nicht enthalten! 
Profil  

Route  

1. Tag | Anreise
2. Tag | 1. Etappe: Glasgow - Inveraran, ca. 55 km, ca. 1035 Hm
3. Tag | 2. Etappe: Inveraran - Glen Coe, ca. 50 km, ca. 1134 Hm
4. Tag | 3. Etappe: Glen Coe - Fort William, ca. 40 km, ca. 1005 Hm
5. Tag | 4. Etappe: Fort William - Invermoriston, ca.65 km, ca. 850 Hm
6. Tag | 5. Etappe: Invermoriston - Inverness, ca. 70 km, ca 975 Hm
7. Tag | Heimreise

Beschreibung  

1. Tag: Anreise mit dem Flugzeug

       

Anreise mit dem Flugzeug nach Glasgow. Je nach Ankuftzeit besteht die Möglichkeit zum Sightseeing in Glasgow bevor das unvergessliche Erlebnis durch die Highlands beginnt. In eurem Tourhotel kann eine Reisetasche und die Bikebags bzw. Fahrradkartons deponiert werden. Übernachtung in einem gepflegten Hotel im Westen der City.

2. Tag / 1. Etappe: Glasgow-Inveraran

ca.1035Hm

55km

Ihr startet morgens zum Einrollen auf dem Radweg bis ihr die Stadtgrenzen hinter euch gelassen haben. Mit Erreichen des kleinen Orts Milngavie erhebt sich die malerische Landschaft der schottischen Highlands vor euch. Ihr genießt die ersten Eindrücke des hügeligen Landes in die ihr wenig später eintauchen. Ab Loch Lemond geht es auch schon recht anspruchsvoll bergauf um den ersten schottischen Berg zu erleben. Abwechselnd mit einigen Schiebepassagen erklimmt ihr den Gipfel. Als Belohnung empfängt euch ein traumhafter Blick über den See sowie die prächtige Farbenvielfalt der wilden Natur Schottlands. Eine rasante Abfahrt bringt euch zurück in die Zivilisation und zu eurem Übernachtungsziel Inveraran. Um den ersten Tag richtig ausklingen zu lassen, geht ihr der Pubtraditon Schottlands im Dovers Inn nach. Übernachtung im Hotel.

3. Tag / 2. Etappe: Inveraran - Glen Coe

ca.1134 Hm

ca.50 km

Zunächst bringen euch schönste Schotterwege schweißtreibend über die Hügel der Highlands. Bis zum Mittagessen in einem traditionellen Pub mit landestypischer Küche genießt ihr den kräftigen Rückenwind und fliegt förmlich auf traumhaften Trails durch die schottische Einsamkeit. Nachmittags taucht euch idyllische Landschaft und die Tracks der Highlands in die friedvolle Stimmung der Gegend. Ein schneller Downhill weckt euch auf und bringt die Bremsen zum Glühen. Das Rannoch Moor lädt zu zahlreichen Fotos ein, bevor ihr euer heutiges Ziel erreicht. Zahlreiche Hollywood Produktionen wie Breaveheart, Highlander oder Harry Potter wurden in unmittelbarer Nähe eures Hotels gedreht. Übernachtung im Hotel.  

4. Tag / 3. Etappe: Glen Coe - Fort Williams

ca.1005 Hm

ca.40 km

Ihr verlasst nach einem typisch britischen Frühstück die weltberühmte Szenerie und macht euch auf den Weg zum Devil´s Staircase. Die in schottischen Bikerkreisen berühmt-berüchtigte Abfahrt erklimmt ihr über einen steilen Anstieg bis zum meist wolkenverhangen Einstieg. Über zahlreiche treppenähnliche Geländestufen lenkt ihr eure Allmountain-Bikes ins Tal. Dabei erfordert der hier oft nasse Untergrund euer fahrtechnisches Können. Aufgeladen mit Adrenalien erholt ihr euch später auf schönsten Waldwegen von den Beschwerlichkeiten, und genießt bald nach wenigen KM eure Mittagsrast. Gut gestärkt nach schottischer Tradition sind erneut eure konditionellen Fähigkeiten gefragt. Ein anstrengender, trailartiger Weg begleitet euch durch den verzaubernden Märchenwald. Über die schönsten Bergpässe der Highlands öffnet sich ein Panorama bis hin zum Ben Nevis, dem mit 1344 m höchste Berg Großbritanniens. Übernachtung in einem Guesthouse.

5. Tag / 4. Etappe: Fort Williams - Invermoriston 

ca.850 Hm

ca.65 km

Nachdem ihr die Vororte von Fort William hinter euch gelassen habt, geleitet euch der kaledonischen Kanal zu den nächsten überwältigenden Naturschönheiten der schottischen Bergwelt. Am Ufer des fischreichen Loch Lochy geht es auf schönsten Pfaden beinahe flach entlang. Hinter Laggan erwartet euch ein weiterer schöner See. In Fort August, am kaledonischen Kanal erreicht ihr den berühmtesten aller Seen Großbritannies. Bei einer Pause am Ufer mit sicherem Abstand zum Wasser könnt ihr nach dem Seeungeheuer von Loch Ness Ausschau halten (Feldstecher empfohlen). Übernachtung in einem Hotel.

6. Tag / 5. Etappe: Invermoriston - Inverness

ca.975 Hm

ca.70 km

Der heutige Tag führt euch am Loch Ness entlang und schenkt euch (bei gutem Wetter) schönste Ausblicke über die Hügel des Lochs. Traumhafte Natur läßt erahnen warum die Leute sich an diesem magischen Ort niedergelassen haben. Mit den Mythen um Nessi und dem Loch Ness im Kopf taucht ihr in die Wälder um Bunloit ein und lasst den See hinter euch liegen. Schon bald beansprucht ein verwachsener Pfad am Hochmoor von Bunloit euer Fahrwerk. Den Rest des Federwegs braucht ihr bei der anschließenden steilen Abfahrt nach Drumnadroicht. Ihr nähert euch dem Ziel eurer Reise, der Nordsee, über herrliches Grasland mit schier märchenhafter Landschaft. Den letzten Trail nach Iverness sowie die letzten 5 Tage werden eure Bikerherzen nie mehr vergessen. In Iverness angekommen geht ihr erstmal der schottischen Whiskytradion nach und lasst eine unvergessliche Reise ausklingen. Übernachtung in einem Hotel.

7. Tag: Heimreise

       

Weiterführende Links zu "Schottland MTB GPS"
Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten ein.
Weitere Teilnehmer können erst nach Abschluss dieser Buchung hinzugefügt werden
Reiserücktrittversicherung
Wünsche und Bemerkungen

Weitere Teilnehmer können erst nach Abschluss dieser Buchung hinzugefügt werden
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schottland MTB GPS"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.